Welttag der Feuchtgebiete

Nein, nein, nichts da. Der Welttag der Feuchtgebiete hat nichts mit Charlotte Roche zu tun, sondern wird seit 1997 auf Initiative der UNESCO jährlich am 2. Februar begangen. Der Tag soll die öffentliche Wahrnehmung des Wertes und der Vorzüge von Feuchtgebieten als Lebensraum für Wasser- und Wattvögel verbessern.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.