Schlagwort: Wolff-Christoph Fuss

Unrund

“Mit vierunddreißig läuft man schon mal ein bißchen unrund.”

(Der nämliche Wolff-Christoph Fuss bei der nämlichen Veranstaltung)

Gabel

“Es gibt nichts auf die Gabel heute bei den Bayern.”

(Sprachkünstler und TV-Moderator Wolff-Christoph Fuss heute während der Übertragung des Championsleaguefinals in München)

Leisten können

“Ribery hat wieder diese rosafarbenen Schuhe an. Das ist eine Farbe, die man sich leisten können muß.” TV-Reporter Wolff-Christoph Fuss über das Fußballschuhwerk des französischen Bayernspielers Frank Ribery.

Eng und Neuer

“Jetzt wird’s eng, jetzt wird’s eng, jetzt wird’s Neuer.” Sprachschöpfer und TV-Moderator Wolff-Christoph Fuss, heute auf SAT1 während des Spiels München gegen Marseille.

Ejakulativ

“Für Messi haben sie hier in Barcelona den Ejakulativ erfunden, das ist jenseits des Superlativs.” (Wolff-Christoph Fuss, hauptberuflich selbsternannter Sprachkünstler und nebenamtlich Fußballkommentator bei SAT1, heute Abend beim Fußballchampionsleaguespiel FC Barcelona gegen Bayer 04 Leverkusen, in dem Messi allein fünf Tore gegen die Leverkusener Kicker erzielte)

Wahrnehmungsgrenze

“Mario Gomez spielt unterhalb der Wahrnehmungsgrenze.” Wolff-Christoph Fuss bei der gestrigen Fernsehübertragung des Spiel Bayern München gegen den AS Rom auf SAT1.