Schlagwort: Silly

In jedem Falle

Wir wollen schön sein, aber auch klug, doch in jedem Falle, in jedem Falle reich genug.
(Silly, Alles wird besser)

Durch die Wüste

Ich komm aus der Wüste aus Stahl und Glas.
Ich komm aus der Wüste aus Angst und Haß,
wo die Menschen verdursten auf der Suche nach Liebe,
krank vor Verzweiflung und vom Warten müde. 

Ich komm aus dem Land der vergifteten Straßen,
wo man den Tag verkaufen muß, um sorglos zu schlafen.
Wo das Leben schneller ist als ein Herz schlagen kann
und tausend Lügner sprechen bevor einer die Wahrheit sagen kann. 

Ich komm vom Planeten der verzweifelten Götter.
Ich komm vom Planeten der reichen Bettler,
wo die Liebe verkauft wird und der Haß verschenkt,
wo die Mörder belohnt werden und die Heiligen gehenkt. 

Hilf mir!
Hilf mir!
Zeig mir den Weg hier raus!
Laß mich nicht hängen,
gib mir ‘ne Antwort,
zeig mir den Weg hier raus.
Hilf mir!

Rio Reiser und Silly 1992 beim Konzert “Gewalt ohne mich

Vaterland

Aktueller denn je: der musikalische Kommentar von Silly

 Vaterland
Mein Vaterland ist fit und fleißig und macht was her
Und seine Wertarbeit ist bis heut’ legendär

Wie lieb ich so ‘n Land
mit Herz oder Verstand
Blind oder mit Blick über den Rand

Mein Vaterland macht mit Maschinen viel gutes Geld
Maschinen für das Töten für fast jeden Krieg der Welt

Wie lieb ich so ‘n Land
mit Herz oder Verstand
Blind oder mit Blick über den Rand

Der Tod besteht auf Qualität die verkauft sich gut
Das Geld verwandelt sich am Horizont in fremdes Blut

Wie lieb ich so ‘n Land
mit Herz oder Verstand
Blind oder mit Blick über den Rand

Wir bringen für Geld
den Tod über die Welt
Wie lieb ich so ‘n Land
mit Herz oder Verstand
Blind oder mit Blick über den Rand

Rio Reiser und Silly

“Ich komm’ aus der Wüste von Stahl und Glas. Ich komm’ aus der Wüste von Angst und Haß. Wo die Menschen verdusten auf der Suche nach Liebe. Hilf mir! Zeig mir den Weg hier raus! Laß mich nicht hängen, gib mir ‘ne Antwort. Zeig mir den Weg hier raus! Hilf mir! Hilf mir!” Rio Reiser und Silly 1992. “Durch die Wüste”. Irgendwie das Beste aus dem Osten gemeinsam mit dem Besten aus dem Westen. Und beide viel zu früh verstorben, Tamara Danz und Rio Reiser.