Schlagwort: Twitter

Herrenreiter

Udo Reiter hat getwittert. Na und? Udo Reiter, CSU-Import und Intendant des Mitteldeutschen Rundfunks, auf den MDR-Fluren auch als “Herrenreiter” bezeichnet, formulierte seinen Seitenhieb auf die Rede des Bundespräsidenten Christian Wulff so: “Einheitstag 2030: Bundespräsident Mohammed Mustafa ruft die Muslime auf, die Rechte der Deutschen Minderheit zu wahren.mdrreiter”. “Geschmacklos”, “GEZ-subventionierter Rassismus”, “Ich bleibe dabei, Herr Reiter, mit Verlaub, Sie sind ein Arschloch!” So nur einige der empörten Antworten von Twitternutzern. In der Tat, ein Herrenreiterarschloch. Der Blitz möge in seinen Rollstuhl fahren.

Literatur-Heroine

“Skandalautorin Hegemann wird 18 und bringt neues Buch raus: “Die Buddenbrooks.” Gestern getwittert von Reinhard Schinka. Für mich der beste Kommentar zum aktuellen Irrwitz des bundesdeutschen Literaturbetriebes.

Ein Gentleman

Ein Fundstück, aus dem aktuellen Freitag. Es geht um Tom Waits. Musiker, Geschichtenerzähler, Schauspieler. Dieser skurile, fabelhafte Erzähler widmet sich nun auch der ganz kleinen Form, er twittert. Eine seiner 140-Zeichen-Weisheiten: „Ein Gentleman ist jemand, der Akkordeon spielen kann – es aber nicht tut.“