Knuts-Tag

Ikea brachte ihn mit einer nachweihnachtlichen Werbekampagne aus  Skandinavien und Nordeuropa in unsere Breiten: den Knuts-Tag, eigentlich St. Knuts-Tag, alljährlich begangen am 13. Januar.  Traditionell werden in Schweden, Norwegen und Finnland Kerzen und Schmuck vom Weihnachtsbaum entfernt und anschließend der Baum aus der Wohnung befördert. Damit wird nach zwanzig Tagen die Weihnachtszeit endgültig beendet, die anderswo auf der Welt lediglich dreizehn Tage andauert. Warum eigentlich nicht Knuts-Tag, wenn die Regale schon Billy heißen und die Sofas Ektorp? Ach, in diesem Jahr lautet der Ikeaspruch: Bäumchen raus, Schnäppchen rein (statt: Ikea feiert Knut).

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.