Wassermann und Fisch

Isabelle Geneviève Marie Anne Gall, genannt France Gall, war es, die mit Poupée de cire, poupée de son Neunzehnhundertfünfundsechzig den Eurovision Song Contest gewann, der seinerzeit noch Grand Prix Eurovision de la Chanson geheißen wurde. Die französische Sängerin gewann diesen Wettbewerb fürs kleine Luxemburg mit einem Lied von Serge Gainsbourg, später fürs Je’t aime berühmter geworden. Hernach verließ sie Frankreich und machte in Deutschland Karriere. Ich gestehe, daß ich ihren Siegeszug in die deutschen Wohnzimmer nicht verfolgen konnte, da ihre Lieder für mich seinerzeit nicht als Musik galten, sondern in der Rangliste kultureller Entgleisungen im Umfeld von Roberto Blanco, des röhrenden Hirschen, des gehäkelten Telefonmäntelchens, des biertrinkenden Mönches oder des mit der Handkante gehauenen Knicks im Sofakissen angesiedelt waren. Und dennoch: Heute habe ich Anlaß, auf France oder Isabelle Geneviève Marie Anne zurückzukommen. Denn: Meine Frau wird heute fünfundsechzig. Ja. Kommt man von alleine nicht drauf, ich weiß. Und, nein, France Gall hat kein Ständchen gesungen auf Barbara. Aber eins auf unsere astrologische Konstellation. Es wird Zeit, daß ich dies öffentlich mache. Wassermann und Fisch. Ein Konstellation, die gar nicht geht. Zwei nicht ganz unbekannte Astrologen haben uns dies schon vor Jahren attestiert. So richtig. Mit Unterschrift und Stempel. Wassermann und Fisch gehen nicht zusammen. Niemals. Never ever. Und dennoch sind wir in diesem Jahr zweiundvierzig Jahre verheiratet. Die Sterne also irren doch. Oder die Sterngucker. Isabelle Geneviève Marie Anne hat das besungen. Hört mal. Oder lest mal, wenn das Stimmchen auf Deutsch nicht so richtig verstehbar ist.

 

Er ist Wassermann und ich bin Fisch
darum gab es bei uns gar keine Probleme.
Er ist Wassermann und ich bin Fisch
Darum war bei uns die Liebe immer frisch.

Er ist Wassermann und ich bin Fisch
und das war bisher für mich das Angenehme.
Er ist Wassermann und ich bin Fisch
darum war bei uns die Liebe immer frisch.

Am Sonntag warn wir im Cafe
dort lagen Illustrierte ‘rum.
Wir fanden unser Horoskop
da wurden wir ganz plötzlich stumm.
Dort stand es schwarz auf weiß –
uns wurd’ es kalt und heiß!

Er ist Wassermann und ich bin Fisch
und wir passen überhaupt gar nicht zusammen.
Er ist Wassermann und ich bin Fisch
und laut Horoskop fällt Liebe unter’n Tisch.

Er ist Wassermann und ich bin Fisch
darum soll ich für ihn gar nicht mehr entflammen.
Er ist Wassermann und ich bin Fisch
aber unsere Liebe fällt nicht unter’n Tisch.

Im Horoskop da steht so oft
mit wem man glücklich wird.
Und wenn man liest und glaubt und hofft
hat man sich oft geirrt.
Was kann ich denn dafür –
ich liebe keinen Stier!

Er ist Wassermann und ich bin Fisch
darum gab es bei uns gar keine Probleme.
Er ist Wassermann und ich bin Fisch
Darum war bei uns die Liebe immer frisch.

Er ist Wassermann und ich bin Fisch
und das war bisher für mich das Angenehme.
Er ist Wassermann und ich bin Fisch
darum war bei uns die Liebe immer frisch.

Nachtrag: Junger Wassermann und junge Fischin

Wolfgang und Barbara

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.