Oben ohne

Nun war auch das zweite Auge dran, das Linke. Und seit heute Morgen ist auch die Augenklappe beseitigt, auf beiden Seiten also neuer Klarblick. Die grauen Stare sind Geschichte. Binnen zweier Wochen hat mich Laserkraft und medizinische Kunst mit einer Sehschärfe ausgestattet, die ich seit dem vierzehnten Lebensjahr nur mit Brillen erreichen konnte. Siebenundfünfzig Jahre lang habe ich dabei so ziemlich jede Art von Brillengestell getragen, runde, eckige, ganz kleine, riesige; Hornbrillen, Metall, Kunststoff, randlose Gestelle, grobe, fein-ziselierte, farbige, einfach alle. Jetzt bin ich oben ohne. Vielleicht werde ich noch eine Brille brauchen, vermutlich eine leicht korrigierende Lesebrille. Sicher weiß das noch niemand, wird aber gewiß innerhalb eines Monats entscheiden werden können. On verra. Man wird sehen.

1 Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.