Tag: 29. Dezember 2015

Hard Times In America

Hard Times In America. Womöglich nicht nur dort. Willie Nile.

Lemmy Kilmister

An Heiligabend feierte Lemmy Kilmister noch seinen siebzigsten Geburtstag. Am zweiten Weihnachtsfeiertag sagte man dem Motörhead-Sänger, daß er an einem aggressiven Krebs leide. Jetzt ist er tot. “Wir wissen gar nicht, wo wir anfangen sollen, um unseren Schock und unsere Traurigkeit auszudrücken, uns fehlen die Worte.” So Motörhead auf Facebook. “Aber für den Moment: Spielt Motörhead laut, spielt Hawkwind laut, spielt Lemmys Musik laut. Genehmigt Euch einen Drink oder mehrere.” Ich habe noch vor knapp vier Monaten, am ersten September,  eine wodka-saubere Rezension von Kilmisters Musik in der Süddeutschen Zeitung gefeiert. In der hieß es unter anderem: “Das Tollste: Motörhead ist eine Version des Rolling Stones-Klassikers: ‘Sympathy for the Devil’ gelungen, die atemberaubend anders als herkömmliche Coverversionen ist. Hier kommen Schlagzeug und Gitarre endlich zu dem souveränen Recht, das die Stones ihnen nicht geben wollten – oder konnten.”  Und so macht der Tod aus einer Hymne den Nachruf. Hört Euch Lemmy Kilmisters Sympathy for the Devil an. Laut. Immer wieder.