Geht doch!

Clara Möller darf nun doch die Kindertagesstätte Kleine Strolche in Burscheid besuchen. Die öffentliche Information in Presse, Facebook oder Blogs, das Murren und der Unmut in den Parteien haben den Bürgermeister als Chef der örtlichen Verwaltung zur Umkehr bewogen. Die Eltern von Clara erhielten zwischenzeitlich einen Brief aus dem Rathaus, mit dem eine Ausnahmegenehmigung erteilt wurde. Clara darf also nach Burscheid in die Kindertagesstätte, in der ihre ältere Schwester bereits ihre Zeit verbringt. Obwohl die Familie in Wermelskirchen wohnt. Unbürokratisches Handeln ist doch gar nicht so schwer, oder?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.