Der Hemd-über-die-Hose-Trend

Mein Kollege, nur zehn Jahre jünger als ich, trägt seine Hemden über der Hose. Die noch jüngeren Kollegen ohnehin. Ich, der Älteste, bin noch immer bemüht, jedes Hemd in die Hose zu frickeln. Trend verpennt? Oder doch nur das Alter und seine Sozialisationsergebnisse?

1 Kommentare

  1. Martina Helfer

    Ich muss lachen!
    Ich war auch immer eine, die Blusen und Shirts in die Hose steckte. Bis 2 Dinge passierten: Die Hosenbunde rutschten immer tiefer, da hielt eh nix mehr drin zumal die Säume von Blusen und Shirts nach oben wanderten. Und dann begann auch noch meine Tochter mich zu rüffeln: ich sei doch sonst auch nicht so ‘altfränksch’… Seitdem spare auch ich mir das ständige Rumzuppeln und zurückschieben. Und ich brauch mir keine Gedanken mehr zu machen, ob der Gürtel zum Rest wirklich passt.

    Nein, nicht am Alter liegt es, sondern an der Unlust (nenne es meinetwegen Faulheit), ständig die Klamotten und deren korrekten Sitz im Auge zu halten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.