Zuspruch

Das alles hier ist ein Blog. Die Bezeichnung ist die Kurzform des englischen Wortes Weblog. Ein öffentliches Logbuch im Internet, also so etwas wie ein Tagebuch oder ein Journal. Ein Blog ist also ein für Autor und Leser einfaches Medium zur Darstellung von Meinungen zu allen nur denkbaren Themen. Ein Medium für den Austausch von Informationen, Gedanken und Erfahrungen. Dieses Blog hier ist keine Zeitung. Ich veröffentliche von Zeit zu Zeit nur, was mir so in den Sinn, vor die Augen, in den Kopf kommt. Privates spare ich dabei in aller Regel aus. Davon mache ich jetzt einmal eine Ausnahme. Heute morgen erreicht mich die Mail eines Freundes, der in der Zeitung gelesen hat, mit Freuden, wie er schreibt, daß ich nunmehr Gastmitglied in der SPD geworden bin. Kein Sozialdemokrat, notabene. “Hoffentlich kannst Du was bewegen. Ich würde mich darüber sehr freuen. Es ist wirklich höchste Zeit!” Für sich formuliert er, daß er sich auch gerne mehr ins öffentliche Leben der Stadt einbrächte, ihm dazu aber angesichts seiner beruflichen Lage die Zeit fehle. Sein Schlußsatz: “Für Deine Entscheidung, Dich in der Kommunalpolitik und in der SPD einzubringen, sage ich Dir: Hochachtung!!” Danke fürs ermutigende Wort.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.